Donnerstag, 21. März 2013

Oh jemine...

...ich höre euch schon alle jammern! Und gebe zu, 4 Monate nichts zu veröffentlichen ist sträflich...in dieser Zeit ist aber auch viel gehäkelt und gefädelt worden. Einiges habe ich gerade fotografiert, die Sonne schaute mal heraus.

Bevor ich euch Neues zeige möchte ich für den Blog von Conny, einer lieben Perlenfreundin aus Köln, Werbung machen. Sie fädelt auch wunderschöne eigene Kreationen, immer wieder bewundere ich ihre Ideen. Schaut mal bei ihr vorbei:

So nun zuerst mein Weihnachtsgeschenk von meiner Münchner Perlenfreundin Andrea. Sie hat mir Kit und Anleitung zur Wilden 13 von Perle4u geschenkt. Eine schöne Farbzusammenstellung. Inzwischen habe ich von Simone Helmig, der Shop-Inhaberin, auch die Farbnummern um Nachschub ordern zu können.


Unbedingt ausprobieren musste ich die Lana von Puca. Zum Glück hatte ich ausreichend Twinbeads vorrätig. Die Kette ist schnell gefädelt und wird bestimmt noch in anderen Farben entstehen.



Ein weiteres "must Have" war der Ring "Golden Sun" aus dem Buch "Perlen und Freundschaft" von Petra Tismer. Bei mir eher "Silver Sun" ;-)


Nochmal gefädelt habe ich den Anhänger "Nathalie" aus dem Buch "Fantasien aus Perlen" von Sabine Lippert. Statt der glänzenden Wachsperlen habe ich dieses Mal mit Polarisperlen gefädelt. Leider wird das Bild dem nicht gerecht, es sieht klasse aus. Da werde ich beim nächsten Sonnenstarhl nochmal neu fotografieren.


Wenn der nächste Schwung fertig montiert ist, dann gibt es mehr Bilder, versprochen!


1 Kommentar:

Kunzfrau hat gesagt…

Na also geht doch.
Alles schön, aber absoluter Favorit ist der Hänger aus dem Weihnachtsgeschenk von Andrea. Sowas von toll!

Gruß Marion