Sonntag, 8. Juli 2012

Ende Mai waren wir unterwegs...

...auf der Ostsee. Die erste Kreuzfahrt unseres Lebens. Ich muss sagen, eine rundum gelungene Reise. Nur die Temperaturen hätten 2-3 Grad höher sein können.

Unsere Kabine für 7 Nächte befand sich auf diesem imposanten Schiff


Nach der ersten Nacht hatten wir eine Verabredung mit dieser jungen Dame

 Am nächsten Tag genossen wir die Ruhe eines Seetags, um tags darauf diese wunderschöne Stadt zu erkunden


Der nächste Tag brachte uns in diese alte Hansestadt, leider regnete es den ganzen Tag. Wir nutzen den Aufenthalt trotzdem und es ging treppauf - treppab durch die zauberhafte Altstadt.


Als letzte Stadt besuchten wir eine Millionenstadt am östlichen Ende der Ostsee. Hier der Sommerpalast der früher dort lebenden Herrscher

  

Na, alles erkannt? Ich gebe euch mal ein paar Tag Zeit, vielleicht errät ja eine Leserin unsere Reiseziele.

Kommentare:

Kunzfrau hat gesagt…

Ich verrate nichts! Weiß ja schon alles ;-))

Marion

mabeluk hat gesagt…

Hier mein Tipp: Kopenhagen - Stockholm - Tallinn und Skt. Petersburg.

In Kopenhagen und Skt. Petersburg (damals noch Leningrad) war ich schon. Da ich Riga kenne, konnte die 3. Stadt nur Tallinn sein. Na und die Ansicht von Stockholm kennt man ja noch von der royalen Hochzeit.

Der Sommerpalast der Zaren ist wirklich sehenswert. Wir sind damals mit dem Raketenboot von Skt. Petersburg aus die Newa hinaus auf den Finnischen Meerbusen gefahren. Ist jetzt fast 31 Jahre her ...

Alles Liebe
Marina

Gabi hat gesagt…

Sehr gut Marina! Wir sind nur eine Stunde auf der Newa rumgeschippert, um die Stadtpaläste zu sehen.
Gabi

b. hat gesagt…

Ganz toll! Wir waren 2009 mit MSC im Mittelmeer - wenn es nachmir ginge, würde ich nur noch Kreuzfahrten machen!

Sinaida hat gesagt…

ja Gabi, es sieht so aus, als hätten wir dieselben Städte besucht :-)
Ich kann dir nur zustimmen, es ist eine herrliche Art zu reisen und wenn man einmal gefahren ist, ist man eigentlich schon süchtig.