Mittwoch, 21. Dezember 2011

Fröhliche Weihnachten

Das wünsche ich allen Besuchern meines Blogs. So ab und zu schaut ja mal jemand vorbei. Schade, dass ihr so selten Kommentare hinterlasst.

Zeigen möchte ich heute noch mein Vorweihnachtsgeschenk von Marion:


Zwei große 48er Fröbelsterne, was ganz Besonderes. Und damit wir auch was davon haben durfte ich das Päckchen gleich öffnen. Nun hängen die Sterne über dem Esstisch, wie geschaffen für unsere Lampe.

Heute habe ich endlich LED-Lichterketten mit 10 Lichtern ergattert. In den letzten Tagen habe ich einige Bascetta-Sterne gefaltet. Wenn man kapiert hat, wie die Einzelteile zusammen gesteckt werden, dann hat das Suchtpotential. Ich habe gleich mehrere gefaltet.


Dieser bleibt bei uns. Aus 20x20 mm festem Transparentpapier ist er der größte, super stabil und auf der Fensterbank ein Blickfang.

Kommentare:

Kunzfrau hat gesagt…

Ach ja, über dem Esstisch. An die Variante hatte ich gar nicht gedacht. Machen sich wirklich schön da!
Und dein Bascettastern ist ja wohl der hammer. Sowas kann ich nicht! Bastle nicht so gerne mit Papier!

Gruß Marion

Gabi hat gesagt…

Die Sterne sehen toll aus ...
Ich wollte auf dem Weihnachtsmarkt einen kaufen!!! Aber die waren mir viel zu teuer!
Freue Dich das Du sie selbst machen kannst.

Klaudia hat gesagt…

Hallo Gaby,

die Sterne von Marion, sehen klasse aus....aber auch dein Bascettastern ist ne Wucht und mit der Beleuchtugn sieht der super schön aus!

Frohe Weihnachten...
Liebe Grüße Klaudia

Heika hat gesagt…

Hallo Gabi,

ich wünsche dir ein frohes neues Jahr und alles, alles Gute!

LG Heike